Impressum:

Verantwortlich i.S.v. §§ 6, 8 TDG und § 6 MDStV ist für die Konzeption dieser Seite

 

VersiFin Finanz- und Versicherungsmakler Trams

allumfassende Konzeptberatung

IHK Registrierungsnummer: D-KDCD-Z2E3N-70

Inhaber: Thomas Trams

  Burger Hauptstraße 14 B

35745 Herborn

Tel: 02772-9230307

Fax: 02772-9230308

Email: trams-makler@t-online.de

Homepage: www.trams-makler.de

Verantwortlich im Sinne des § 10 Absatz 3 Mediendienste Staatsvertrag:

Thomas Trams

 

Gerichtsstand: Amtsgericht Herborn

Zuständige IHK: IHK Limburg

Walderdorfstrasse 7

65549 Limburg

 

Impressum & Pflichtangaben nach § 6 TDG, § 11 VersVermV

 

Versicherungsombudsmann e.V.

Postfach 080602

10006 Berlin

 

Schlichtungsstellen:

Ombudsmann für die private Kranken &

Pflegeversicherung

Herr Doktor Helmut Müller

Postfach 060222

10052 Berlin

 

 

Folgende Internetadressen sind angemeldet:

www.trams-makler.de

Gemäß § 28 BDSG wiederspreche ich jeder kommerziellen Verwendung

 und jeder sonstigen Weitergabe uns anderweitigen Veröffentlichung

obenstehender Daten. Sollten diese Daten dennoch widerrechtlich verwendet

werden, so wird bis zur Grenze rechtlich zulässigem die Rechtsverfolgung

eingeleitet.

 

Eine Umsatzsteuernummer besteht derzeit noch nicht, da Umsatzsteuerpflichtige Produkte über das Unternehmen Hellka Finanz -und Wirtschaftsberatung in

Wiesbaden generiert werden und Herr Hellenkamp immer in die Beratung mit einbezogen wird.

Michael Hellenkamp ist im Besitz der gerwerberechlichen Erlaubnis (§ 34c GewO)

und einer entsprechenden Vermögensschadenshaftpflicht bei der Allianz Versicherug AG.

 

Angaben und Hinweise nach § 11 VersVermV:

 

Die zuständigen Aufsichtsbehörden sind:

 

Für den Bereich gerwerbliche Aufsicht:

Stadt Herborn-Gewerbeamt

35745 Herborn

 

Für den Bereich Finanzdienstleistung und Anlagen:

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)

Graurheindorfer Strasse 108

53117 Bonn

 

Für den Bereich Versicherung

Versicherungsombudsmann e. V.

Postfach 080632

10006 Berlin

 

Die Firma Trams Versicherungsmakler besitzt keine direkten oder indirekten

Beteiligungen von über 10 %, an den Stimmrechten oder am Kapital eines 

Versicherungsunternehmens. Ebenso besitzt kein Versicherungsunternehmen

oder Mutterunternehmen eines Versicherungsunternehmens eine direkte oder

indirekte Beteiligung von über 10 % an den Stimmrechten oder am Kapital

des Informationspflichtigen.

 

Ferner wird mitgeteilt, dass eine Vermögensschadenshaftpflichtversicherung

abgeschlossen wurde und aufrecht erhalten wird. Risikoträger ist die Nassau Versicherung AG.

 

Der folgende Hinweis ist urheberrechtlich geschützt. Die Nutzung wurde durch Rechtsanwalt Jan Waßerfall erlaubt. Seine Internetseite finden Sie unter:

 www.wasserfall.com

Abschließender wichtiger Hinweis für abmahnungswütige Rechtsanwälte oder Wettbewerbsvereine:

Sollte ich von Ihnen eine Abmahnung, gleichgültig aus welchem Rechtsgrund erhalten, werde ich ohne weitere Ankündigung eine negative Feststellungsklage beim zuständigen Amtsgericht einreichen. Gleichzeitig werde ich eine Strafanzeige bei der zuständigen Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts des Betruges im Sinne des § 263 Abs. 1 STGB. zur Rechtsverfolgung bringen. Über die Vorteile einer solchen Feststellungsklage, insbesondere im Hinblick auf die Beweislast, brauche ich Ihnen nicht zu erläutern.

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

 

Copyright 2009 www.trams-makler.de alle Rechte vorbehalten

Created by www.jimdo.de. trams-makler.de

 

  

 

 



Diese Seite wurde mit Jimdo erstellt!

Mit Jimdo kann sich jeder kostenlos und ohne Vorkenntnisse eine eigene Homepage gestalten. Design auswählen, Klick für Klick anpassen, Inhalte in Sekunden integrieren, fertig!
Jetzt unter de.jimdo.com für eine kostenlose Webseite anmelden und sofort loslegen.


Riester ist kein Allheilmittel, aber wenn es passt, warum nicht??

Riester steht derzeit wieder mal oft in der Kritik und die Verbraucherschützer sowie die Medien versäumen es nicht, immer wieder fatale Lügen zu verbreiten. Zugegeben, manchmal muss man sich wirklich fragen, ob so manch ein Berater das Produkt überhaupt selber verstanden hat, wenn er Riester verkauft. Aber, und bitte verzeihen Sie mir jetzt mal diese Aussage: manche Kunden sind aber auch wirklich so naiv, dass man wirklich nichts anderes sagen kann als die Feststellung: "die wollen belogen werden."

Deswegen aber dieses Produkt gänzlich zu verurteilen und zu diskreditieren ist falsch. Einen Berater zu verurteilen und für alles verantwortlich zu machen, weil man es auch nach gefühlten 200 Beratungsversuchen immer noch nichts verstanden hat, Sorry, aber dafür habe ich auch kein Verständnis mehr. Mathematik lügt nicht, heißt es so schön und Riester ist nunmal Mathematik.

Aber eben deshalb, so scheint es, wird sie wohl auch von Test- und Verbraucherzeitschriften nicht berücksichtigt. Schlechte Presse und Panik lässt sich nunmal eben besser verkaufen, als harte Fakten. Peinlich wird es dann, wenn sich herausstellt, dass der Journalismus weder die Gesetzmäßigkeiten kennt, noch rechnen kann und Riester nicht mal im Ansatz verstanden hat.

Wir zeigen Ihnen, ob sich Riester lohnt oder nicht und wir zeigen Ihnen, was Riester gesetzlich vorschreibt. Treffen Sie selber ihre Entscheidung, ob gelogen wird oder nicht.

Je öfters Sie Geld von einem Anbieter zum nächsten Anbieter übertragen lassen, umso öfters verlieren Sie Geld. Das muss aber nicht so sein. Das SGB kann Ihnen hier viel Geld retten.